Liebe Tierhalterinnen und Tierhalter,

aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) die ab dem 25.05.2018 europaweit in Kraft tritt, sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, von jedem Tierhalter, unabhängig ob Stammkunde oder Neukunde, die Einwilligungserklärung zur Datennutzung ausfüllen zu lassen. Leider wird es aus diesem Grund zu einem höheren Arbeitsaufwand und somit zu längeren Wartezeiten an der Anmeldung kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen und hoffen auf Ihr Verständnis. Um die Wartezeit in der Klinik zu verkürzen, können Sie die neuen Behandlungsverträge online herunterladen und ausgefüllt zum nächsten Besuch in unsere Klinik mitbringen.

Nachweis der Sachkunde von Hundehaltern/Halterinnen

Die Haltung eines Hundes, der ausgewachsen eine Widerristhöhe von mindestens 40 cm oder ein Gewicht von mindestens 20 kg erreicht (großer Hund), ist der zuständigen Behörde von der Halterin oder vom Halter anzuzeigen. Der Nachweis der Sachkunde kann auch durch die Sachkundebescheinigung einer oder eines anerkannten Sachverständigen, einer anerkannten sachverständigen Stelle oder von durch die Tierärztekammern benannten Tierärztinnen und Tierärzten erteilt werden.

Flöhe bei Hunden und Katzen

Kratzt sich der Hund oder die Katze ist es oft schon zu spät. Flöhe haben Einzug gehalten und machen unseren Haustieren und ihren Besitzern das Leben schwer.

Zecken bei Hunden und Katzen

Hauptsaison von Zecken ist März bis Oktober. Ausgewachsene Zecken erklettern Pflanzen und lassen sich auf vorbeistreifende Tiere fallen. Sie befinden sich zunächst auf dem Fell des Hundes und beißen sich erst später, meist an weniger behaarten Stellen fest.

Reisen mit Hunden und Katzen

Bald ist es wieder soweit: Die Urlaubssaison beginnt, und immer häufiger begleiten Bello & Co ihre Herrchen und Frauchen in südliche Gefilde. Aber nicht jeder weiß, dass diese Reisen für unsere Hunde auch Gefahren bergen.